Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Klopftechnik YiXue Kräuterreissack Mi Dai

27. November - 1. Dezember

Die YiXue Kräuterreissack Methode Mi Dai aus dem Großen Lotussystem mit Großmeister Wei Ling Yi – Hilfe zur Selbsthilfe 

Thema: Klopfen von Akupunkturpunkten im Rhythmus der Jahreszeiten – DER WINTER

Element: Wasser

Organe: Niere & Harnblase

Die Klopftechnik Methode Mi Dai stammt aus der Traditionslinie des Großen Lotussystems, wurde an Großmeister Wei Ling Yi als Linienhalter weitergegeben  und ist so nur in der YiXue zu finden. Mit Hilfe eines Baumwollsäckchens, das eine patentierte Mischung aus Reis, Heilkräutern und Heilinformationen enthält, werden Meridiane, Energiezentren, Akupunkturpunkte und Organe abgeklopft, um durch ihr Stimulieren die Energie und den Qi-Fluss zu aktivieren. Die Anleitung erfolgt direkt von Großmeister Wei Ling Yi mit Unterstützung einer Heilpraktikerin und erfahrenen Anwenderinnen. 

 

THEMA: DER WINTER & DAS ELEMENT WASSER

Das Jahr 2017 neigt sich dem Ende zu. Das Element in dieser Jahreszeit ist das Wasser und es steht in der Wandlungsphase der Elemente für die Bewahrung der Energien, die auf die kommende Wachstumsphase des Frühlings vorbereitet. Das Wasserelement entspricht dem Winter und den Organen Niere und Harnblase. In unseren Nieren wird das „Jing“, unsere Lebensessenz, die Grundenergie unseres Lebens, gespeichert. Wir haben sie zum größten Teil von unseren Eltern mitbekommen. Haben wir viel „Jing“, haben wir einen kraftvollen Körper, eine hohe Vitalität und eine hohe Widerstandskraft. In diesem Intensivseminar beschäftigen wir uns vorwiegend mit der Nierenenergie, die in der Jahreszeit Winter zur Ruhe kommt, bewahrt und geschützt werden sollte.

Großmeister Wei Ling Yi bezeichnet die Methoden des Bewahrens und Beschützens im Winter als

„DIE DREI MEHR“ und „DIE DREI WENIGER“ –

„DIE DREI MEHR“ entsprechen

  • mehr Schlaf
  • mehr Ruhe
  • mehr Frieden im Herzen

 

„DIE DREI WENIGER“ entsprechen

  • weniger Aufregung
  • weniger Lärm
  • weniger Ärger

 

Sifu Wei Ling Yi wird uns spezielle Reissack-Übungen zeigen und während des Seminars mit uns gemeinsam praktizieren. Diese Übungen können uns helfen, die DREI MEHR und die DREI WENIGER in die Praxis umzusetzen und in den Alltag zu integrieren. Mit der Weiterführung der Praxis zu Hause nehmen wir die Gesundheit in unsere eigenen Hände und sorgen auf diese Weise selbst dafür, dass wir mit Hilfe des Reissacks und der darin enthaltenen Informationen die Nierenenergie bewahren und schützen.

Eine regelmäßige Praxis zuhause mit dem YiXue Kräuter-Reissack leitet ungesunde Informationen aus und löst Blockaden, so dass sich die Energiekanäle (Meridiane) wieder öffnen können und durchlässig werden. Es ist eine leicht erlernbare und sehr effektive, umfassende Technik und Ausleitungsmethode für die Reinigung und zum Schutz des Körpers. Das Klopfen erzeugt zudem Schallwellen, deren Schwingungen tief in den Körper eindringen und eine verbesserte Durchblutung und energetische holistische Informationsregulierung zur Folge haben. Selbstheilungskräfte können sich wieder entfalten und tiefgreifende Regenerierungsprozesse auslösen. Erkrankungen wie Migräne, Muskelverspannungen, Bluthochdruck, Rückenbeschwerden und häufige Erkältungen können sich durch eine regelmäßige Praxis verbessern oder gar auflösen.

Wenn Sie mehr Informationen wünschen, wenden Sie sich bitte an Waldtraud Babbe.

Informationen & Kontakt: Waltraud Babbe, FON 04342.84397 MAIL lotushauspreetz@mail.de 

Seminarbeitrag: 199 Euro; ein neuer YiXue Reissack kann in Nossen für 30 Euro erworben werden.  

Kost und Logis entnehmen Sie bitte unserem Anmeldeformular. 


Anmeldung und Zimmerreservierung: Marianne Endriss: Email: anmeldung@yixue.de; FON: 035242 – 4888 190 – bitte schicken Sie die Anmeldung in Kopie an die Organisatorinnen. Vielen Dank!

 


 Generell bitte mitbringen:

  1. Thermoskanne
  2. Hausschuhe und ein dickes Paar Socken
  3. Warme Kleidung für die Praxis im Garten am Morgen
  4. Helle oder weiße, gewaschene Kleidung für den Besuch im Meditationsraum (Pu Lian Tang), ein Sitzkissen und eine leichte Decke, für die, die auf dem Boden sitzen möchten. Es ist auch möglich, auf einem Stuhl zu sitzen.

Der Pu Lian Tang In der Regel ist während der Seminarzeit ein Besuch im Pu Lian Tang, dem zentralen Meditationsraum, vorgesehen. Wir meditieren hier gemeinsam auch, um Wünsche für uns selbst, Familienmitglieder und Freunde zu formulieren.

Freiwillige Mitarbeit Das  Zentrum  wird  ehrenamtlich  und gemeinnützig getragen,  so dass  eine tägliche, circa einstündige Mitarbeit  der  SeminarteilnehmerInnen in der Küche, in den Gemeinschaftsräumen oder im Garten gewünscht ist. Vielen Dank!

Spenden für unseren Lotusaltar Der neue Lotusaltar im YiXue Bildungszentrum in Nossen ist ein Altar, an dem wir jederzeit unsere Bitten, Wünsche und unseren Dank ausdrücken können, um uns selbst, anderen Menschen und Lebewesen zu helfen und damit auch unser eigenes Karma zu transformieren. Der Lotusaltar wird ausschließlich durch Lotusfreunde erhalten, gepflegt und 24 Stunden durch Kerzen und Lichter erleuchtet. Für den energetischen Ausgleich und die Unterstützung, die wir erhalten, bitten wir Euch, Räucherstäbchen, Teelichter, Obst, Blumen oder Süßigkeiten mitzubringen. Vielen Dank!


Download Anmeldeformular Seminare YiXue Bildungszentrum

Anmeldeformular

Veranstalter: YiXue Bildungszentrum gemeinnützige GmbH; www.yixue.de

Details

Beginn:
27. November
Ende:
1. Dezember

Veranstaltungsort

YIXUE Bildungszentrum
Seminarweg 5
Nossen, Sachsen 01683 Deutschland
Telefon:
+49(0)3524248880
Webseite:
www.yixue.de

Veranstalter

YIXUE Bildungszentrum
Telefon:
+49(0)3524248880
E-Mail:
info@yixue.de
Webseite:
www.yixue.de
Top