Medizin aus dem Himmel

Impressionen vom Natur Event ’Kosmische Kräutermedizin empfangen’
in Heidelberg an Pfingsten

EINS MIT DER NATUR – EINS MIT DEM KOSMOS

Es sind ganz besondere Momente, die sich kreieren, wenn Himmel, Erde und Mensch EINS werden wie bei den YiXue Natur Events. Das diesjährige YiXue Natur Event „Kosmische Kräutermedizin empfangen“ führte uns nach Ziegelhausen auf die Mausbauchwiese am Rande von Heidelberg. Das Ritual knüpft an eine Jahrtausende alte Tradition an, die Wei Ling Yi pflegt und durch das Große Lotus System bis in die heutige Zeit erhält: Das Sammeln von Essenzen des Himmels wie Qi, Licht und Töne – energetische Schätze, die metaphorisch kosmische Kräutermedizin genannt werden.

Wenn Zeit und Raum stimmen, öffnet sich durch die hohe kosmische Verbindung von Großmeister Wei Ling Yi die Welt zu höheren Dimensionen und ermöglicht ein perfektes Feng Shui: ein Feld der Harmonie, Balance und Vollkommenheit entsteht. Wer auf diesem Kraftfeld der Weisheit und des EINSSEIN loslassen kann und in den Zustand der Leere – einem vorgeburtlichen Zustand – und in die Einheit mit der Natur und dem Kosmos eintaucht, empfängt in Leichtigkeit hochschwingende Essenzen. Es sind Essenzen, die heilsame Informationen enthalten und eine schnelle Transformation von alten Blockaden auf den Ebenen von Körper, Herz und Seele bewirken können. 

„Dieses Lotus-Energiefeld ist ein Feld, das feinstoffliche Essenzen aus Qi, Licht und Tönen trägt.
Es ist gefüllt mit den Elementen, mit Lichtern, Farben und Düften und mit Magnetismus aufgeladen.
Wir empfangen diese Essenzen und nehmen sie in unseren Körper und in unser Herz-Qi-Feld auf.
Das kann Öffnungsprozesse initiieren. Es ist die beste Form der Regulierung und Heilung.“

- Wei Ling Yi

Viele TeilnehmerInnen berichteten zum Abschluss des Events von ihren Erfahrungen. Hier eine kleine Auswahl:

Statements von TeilnehmerInnen

„Ich habe während der Energieübertragung Bewegungsformen empfangen. Mein drittes Auge ist dann geöffnet. Es war eigentlich wie Kampfkunst und diese Bewegungen haben mich körperlich durchlässig gemacht. Ich sehe verschiedene Formen und den Lotus. Ich sehe mich in früheren Leben und ich kann auch nachspüren, wenn ich die Informationen der Bewegungsformen sammle, dass sie mich stärken und mir eine Kraft geben, die ich pflegen muss. Dieser Zustand ist vorgeburtlich und das ist die tragende Kraft, die das Leben ausmacht.
Susanne, Frankfurt

„Diese „vorgeburtliche“ Ausdrucksform, wie Wei Ling Li es nennt, ist in der Tat eine der heilendsten Momente für mich. Plötzlich ging ich in eine starke Dehnung: jeder Rückenwirbel, alle Muskeln und Faszien wurden auseinander gezogen und es tat einfach dem Körper und wahrscheinlich auch der Seele gut, mich in meine volle Größe zu strecken und mich auszudehnen! Düfte, die Erde und vor allem Wärme aus der Erde und von Sonnenlicht umgaben mich plötzlich sehr stark und in dieser „Kugel“ aus Luft, Duft und Wärme – eingebettet in der Energie – konnte ich mich strecken, fühlen und dehnen in alle Richtungen und ein Glücksgefühl stieg in mir auf.
MK, Heidelberg

„Ich wurde von einem Platz angezogen und dort musste ich mich hinstellen. Zuerst habe ich die irdische Kräutermedizin empfangen: zuerst von den Bäumen, die meine Leber und Galle reguliert haben. Die Energie der weißen Blumen ist direkt in meine Nieren gegangen. Dann habe ich auch ganz viel kosmische Kräutermedizin empfangen: also Lotusinformation, Lotusduft, Lotuslicht. Dann stand ich auf einem irdischen Lotus und es war die Verbindung zum kosmischen Lotus da.”
Susanne, Mittenwald

„Ich habe zuerst ganz viele, wunderschöne Farben gesehen: das herrlichste Gold, das herrlichste Pink, Violett in einer Intensität wie ich es eben vom dritten Auge kenne und das erfreut mein Herz, das erfreut meine Seele. Es war sehr kraftvoll und ich habe es richtig genossen und gespürt, wie das Qi und die Düfte in mich einströmten.”
Kornelia, Bad Urach

„Ich habe eine ganz große Fülle gespürt und eine ganz große Leichtigkeit, eine unendlichen Leichtigkeit, die mich alles erspüren ließ, vor allem die verschiedenen Düfte der Bäume habe ich empfangen. Dann ging es über von der Leichtigkeit in eine große Standfestigkeit. Ich habe mich gefühlt wie ein Baum: aufrecht und ich hatte eine Stärke wie ein Baum, Aufrichtigkeit und Klarheit habe ich gespürt und das war ziemlich stark und für mich ganz neu und sehr schön – Vielen Dank.“
Andrea, Metzingen

„Ich habe etwas Zeit gebraucht, bis ich in die Stille kommen konnte. Aber dann habe ich die Einheit mit allem Leben gespürt. Himmel und Erde waren EINS und ich war mitten darin, in tiefem Frieden und ich war sehr glücklich. Danke.”
Robert, Usingen