Neues vom Welt Lotus Zentrum

Die Lotusfahne ist gehisst

Die Lotusfahne auf dem 35 Meter hohen Schornstein im Welt Lotus Zentrum ist gehisst.

Unsere Hobbykletterer Beate und Barry wagten sich gut gesichert ganz nach oben. Aktuelle Infos zum Welt Lotus Zentrum findet Ihr immer auf unserer Webseite www.yixue.de. Wir freuen uns weiterhin über jede Mithilfe und Unterstützung.

Anmeldung & Kontakt Reinigungsteam
Joyce Mok MOBIL 0176.21847490 oder Jurina Harders MOBIL 0157.88283019
Email: reinigungsteam-beelitz@yixue.de

Anmeldung & Kontakt Handwerkerteam
Georg Kerschl Email: weilingyi-lotuslicht-stiftung@yixue.de
MOBIL 0160.827 099 8 oder Uwe Mädger MOBIL 0176.620 313 24


Schlafen auf dem Lotus

Schlafen auf dem Lotus

"Die Erde ist unser Bett,
der Himmel ist unsere Bettdecke."
– Wei Ling Yi

Im Januar 2019 trafen sich rund 50 eingeweihte LotusschülerInnen zum diesjährigen Kultivierungsseminar „Schlafen auf dem Lotus“. Wie können wir gut und duftend auf unserem Lotus schlafen, wieder gesunden und Fähigkeiten entwickeln?  Wie können wir Lotusträume empfangen? Die Seminarinhalte waren vielfältig. Höhepunkt war die große energetische Schlafübertragung am Samstagabend zu der sich alle TeilnehmerInnen gemeinsam im Seminarraum gemütlich auf dem Boden einrichteten. Während dieser Zeit entspannten sich Körper, Herz und Seele, 10 000 Zellen im Körper drehten sich zur gleichen Zeit und nahmen Sauerstoff für alle Organe auf.

„Ihr schlaft auf Eurem eigenen Lotus, auf der großen Erde und seid
mit dem Himmel verbunden. Wir schlafen in der Mitte des Himmels
auf der großen Erde. So kann unser Goldenes Kind, die Seele,
Urlaub im Kosmos machen und das ist sehr, sehr angenehm.“ Wei Ling Yi

Statements von TeilnehmerInnen

„Schon ab dem Tag meiner Anmeldung zum Seminar spürte ich beim Einschlafen ein Gefühl von Schutz und Geborgenheit, wie ich es zuvor nicht kannte oder schon lange nicht mehr kannte.” – Carolin

 

„Während des Seminars im Seminarraum fühlte ich mich als lebendiges Licht, schwebend im Raum, ohne den Körper zu fühlen, leicht, weit und transparent, vollkommen durchlässig.” – Annette

 

„Seit dem Seminar schlafe ich tiefer und fester! Es gelingt mir leichter, mein Herz vor dem Einschlafen zur Ruhe zu bringen und kaum habe ich mich in die Lotusschlafstellung begeben, bin ich auch schon eingeschlummert. Am nächsten Morgen wache ich meist ausgeruht auf, und es fällt mir leichter aufzustehen.” – Gaby

 

„Mein Impuls, zu diesem Seminar zu gehen war zum einen der Wunsch nach tieferer Erholung im Schlaf, obwohl ich eigentlich schnell einschlafe und auch durchschlafe. Zum anderen hatte ich zuvor eine vage Ahnung, dass dieses Seminar eine besondere Information für mich bringen würde.Bei der Übertragung zum Erlernen der Praxis 'Lotusschlaf' am Samstagabend entspannte sich mein Körper vollkommen, trotz der für mich ziemlich unbequemen Haltung. Gleichzeitig blieb mein Bewusstsein hellwach, und ich erhielt die Information, die zu mir kommen sollte, durch Bilder. Für den Rest der Nacht im eigenen Bett blieb sowohl die tiefe Entspannung und zugleich diese Wachheit in einer großen Stille.Ich war sehr neugierig, wie sich das dann zu Hause fortsetzen würde. Ob ich jetzt immer so 'wach' schlafen würde? Da wir ja dreißig Tage die Lotusschlafhaltung praktizieren sollen, lege ich mich, nachdem ich mit Wei Ling Yi wieder in Verbindung gegangen bin, zunächst in dieser Haltung ins Bett. Erstaunlicherweise empfinde ich sie in der Zwischenzeit als bequem. Trotzdem kommt nach einiger Zeit immer der Impuls, sie wieder aufzulösen und mich auf den Rücken zu legen. In den ersten Nächten habe ich noch Phasen dieser 'Wachheit' erlebt und dabei immer Bilder von Ereignissen empfangen, die meine Seele offensichtlich gespeichert hat. Gleichzeitig wurde mein Schlaf wohliger. Ich fühlte mich wie ein kleines Kind. Dann bemerkte ich, ohne, dass ich das vorher als Ziel gehabt hätte, dass der Lotusschlaf eine ausheilende Wirkung auf eine Erkrankung hat, die mich seit dreißig Jahren beschäftigt. Ich war noch nie so schmerzfrei wie jetzt und auch mein emotionales Herz hat sich noch mehr erholt.Diese neue Lebensqualität, die ich dadurch erhalte, ist etwas Wunderbares. Es erfüllt mich mit großer Dankbarkeit und mein Inneres Kind, meine Seele, lacht.”

 

„Ich kann zur Zeit wieder immer und überall schlafen, und nach meinem Gefühl ist der Schlaf sehr angenehm und erholsam. Insgesamt ist das Schlafbedürfnis sehr hoch, gleichzeitig fällt mir jedoch das Aufstehen morgens wieder leichter. Und ich habe das Gefühl einer tiefen Verbundenheit und Geborgenheit im Schlaf.” –Birgitt

 

„Ich habe die Information erhalten, dass eine der Schlafstellungen vergleichsweise ist, wie wenn wir den Stecker in die Steckdose stecken, um unseren Akku aufzuladen und auch dann immer wieder die nötigen Updates erhalten - wie beim Handy. Der Lotusschlaf ist eine wichtige Verbindung zwischen dem Himmel und uns.” – Cordula

 

„Das Seminar Schlafen auf dem Lotus war für mich sehr intensiv. Ich habe zwar teils unruhig, meist aber viel tiefer, als normalerweise geschlafen, und ich bin seltener nachts aufgewacht. Diese Tendenz hat sich zu Hause fortgesetzt. Ich habe oft sehr tiefe Schlafphasen gehabt. Morgens bin ich häufig früher aufgewacht als zuvor. Ich habe mich aber dennoch ausgeschlafen gefühlt.” – Thomas


Gemeinsam bauen wir das Welt Lotus Zentrum auf

Gemeinsam bauen wir das Welt Lotus Zentrum auf

Mit seinem Händeabdruck auf einem Riesenbanner setzte Wei Ling Yi am 10. Februar den offiziellen Start für die gemeinsamen Reinigungs- und Sanierungsarbeiten im neuen Welt Lotus Zentrum in Beelitz. Viele Hände vieler Lotusfreunde folgten und allen war klar, dass wir den Aufbau dieses großen Zentrums nur gemeinsam bewältigen können. Schon in den nächsten Tagen blieben ein Dutzend Lotusfreunde im Zentrum, um weiter zu reinigen und zu sanieren. Sobald die Bauanträge von den Behörden genehmigt sind, können die großen Renovierungsmaßnahmen starten und Profis ans Werk gehen. Auch dann ist unsere Hilfe und Unterstützung gefragt und herzlich willkommen.

Bitte auf das Bild klicken, um die gesamte Galerie zu sehen!

Die Lotuslichtstiftung bittet noch um finanzielle Unterstützung. Jeder Euro kann das Zentrum unterstützen. Dabei ist nicht die Höhe Eurer Spenden vorwiegend wichtig, sondern dass sich möglichst viele von Euch an den Kosten beteiligen. Die Wei Ling Yi Lotuslicht-Stiftung ist für jeden Euro dankbar! Siehe auch die Möglichkeit von Kleindarlehen weiter unten.

Bitte überweist Eure zweckgebundenen Spenden auf das nachstehende Konto unter Angabe des Zahlungszwecks:

„Spende Sanierung Lotus Zentrum Beelitz“:
Stadtsparkasse München Empfänger: Wei Ling Yi Lotuslicht-Stiftung
IBAN: DE63 7015 0000 0000 3298 05 BIC (Swift): SSKMDEMM

 

INFOS vom Team Reinigung
Das neue Lotus Zentrum ist jetzt permanent bewohnt und Mithilfe und Unterstützung bei der Reinigung ist möglich, ob für einen Tag oder länger. WICHTIG: Wir bitten Euch um vorherige Anmeldung, damit wir alle Helfer koordinieren und einteilen können unter MAIL: reinigungsteam-beelitz@yixue.de. Bei Fragen könnt Ihr Euch direkt bei Jurina Harders unter MOBIL 0157 88283019 melden oder bei Joyce Mok unter MOBIL 0176 21847490.

INFOS vom Team Handwerk, Sanierung und Baumaßnahmen
Zur Bewältigung der vielen Arbeiten ist es gut, wenn viele Helfer und HelferInnen beim HandwerkerInnen Team mit anpacken. Wenn Ihr helfen möchtet, dann meldet Euch bitte bei Georg Kerschl, um Termine abzusprechen. MAIL: weilingyi-lotuslicht-stiftung@yixue.de und MOBIL 0160 8270998 oder bei Uwe Mädger unter MOBIL 0176 62031324. Weitere feste Arbeitstermine sind ab 11. März, 15. April und 13. Mai 2019 geplant.

 

Übernachtung ist vor Ort möglich. Bitte Schlafsack mitbringen.


Der Schlüssel zum Glück

Schlüsselübergabe im neuen Welt Lotus Zentrum Beelitz - am 18.1.2019 nahm Wei Ling Yi im Beisein von vielen Lotus Freunden den Schlüssel für das neue Zentrum in Empfang. Ein großer Tag - der größte und glücklichste Tag in der bisherigen Geschichte der YiXue.

Die Lage, die Größe und das Feng Shui an diesem Ort sind so gut, dass es Wei Ling Yi möglich ist, ein energetisch hohes und vollkommenes Energiefeld aufzubauen. Was heißt das? Durch seine eigene kosmische Verbindung und sein hohes, reines Bewusstsein ist Wei Ling Yi  mit dem kosmischen Bewusstsein EINS. An einem geeigneten Ort wie im Neuen Welt Lotus Zentrum kann er nun die Energie der Erde und des Himmels vereinen und ein Energiefeld imprägnieren, dass Entwicklungs- und Heilungspotential von nicht geahnter Größe in sich trägt.

„In Beelitz werden der kosmische Lotus des Himmels und der irdische Lotus miteinander verschmelzen und die universellen Informationen rein auf die Erde fließen. Durch die große Entwicklung von GONG DE, von wahrhaftiger, edler Tugend, werden sich die Lotusse öffnen, Myriaden von leuchtenden Lotuslichtern aufgehen und in die Welt hinausstrahlen – ein großes kosmisches Geschenk für alle Lebewesen und die gesamte Welt.” – Wei Ling Yi

Bitte auf das Bild klicken, um die gesamte Galerie zu sehen!


Die Geheimnisse des langen, glücklichen Lebens

Das Jahr 2018 endete in Nossen mit dem Seminar „Die Geheimnisse des langen, glücklichen Lebens“, einem Festessen mit harmonisierenden Yin-Yang Speisen, es gab Stille und Entspannung mit Musik, Tanz und Mantren und ein Feuerwerk, um das neue Jahr zu begrüßen.

Wer gesund und glücklich alt werden möchte, beginnt zu praktizieren und das Qi zu pflegen, so der Rat von Wei Ling Yi. Wer lernt, die universelle Schöpfungskraft YiQi zu empfangen und die Lebensenergie Qi auf ein hohes Niveau zu entwickeln, der kehrt symbolisch gesehen zurück zu Kinderkörper und Kinderherz, wird flexibel und durchlässig, unbedarft, offen und natürlich wie ein Kind.

Bitte auf das Bild klicken, um die gesamte Galerie zu sehen!

"Welches Gefühl haben wir, wenn mehr als die Hälfte unseres Lebens hinter uns liegt?
Das Leben ist überall frei, warum nicht zurückkehren zum
großen Dao über die goldene Brücke?
Lasst uns wiedergeboren werden durch 100 Kinder Gong,
lasst uns das Leben läutern zum Zentrum des Universums,
verschmelzend und furchtlos." Wei Ling Yi

Impressionen einer Teilnehmerin: Zum Jahreswechsel fand das erste offizielle YiXue Seminar “Die Geheimnisse des langen, glücklichen Lebens” statt. Seine beiden Vorträge widmete Großmeister Wei Ling Yi wie immer vor allem der Basis von uns Kultivierenden, zum Beispiel mit Hinweisen, wie Ärger zu vermeiden ist. Das Besondere ist wie in allen Seminaren die Energie-Übertragung, die uns unterstützt, dieses Wissen umzusetzen und diesen schönen Zustand des Loslassens und der Verbundenheit einmal wieder richtig zu erleben und zu genießen.

Das Geschenk eines holistischen Energiefelds

 

Das Energiefeld in diesen Tagen war wieder einzigartig. Die Teilnehmer erfahren eine starke Verbundenheit mit ihrer eigenen Seele und mit Anteilen, die normalerweise schwer präsent sein können. Wir bekommen ein Gefühl dafür, wie wunderschön es ist, mit der heiligen Welt und ihren unzähligen Wesenheiten verbunden zu sein. Dieser Zustand sieht so aus, dass auch die weniger guten Wesen ihren Platz haben. Eine Art von Gleichgewicht, das aufrecht zu erhalten permanente Arbeit erfordert. Das Aufbauen und die Aufrechterhaltung einzigartiger Energiefelder – ein unschätzbares Geschenk von Großmeister Wei Ling Yi an uns alle. Es geht darum, dass wir darin gestärkt werden uns auf diesen Weg der Rückkehr zu begeben zu unserer wahren und ursprünglichen Natur.

Mit etwa dreißig Personen hatten wir genau die richtige Anzahl für ein chinesisches Festessen mit elf verschiedenen Gerichten. Wei Ling Yi übertrug besondere Informationen auf die Speisen, so dass die Teilnehmer erleben konnten, wie solch ein Essen auf allen Ebenen nährend wirkt. Auf Ebenen, die wir normalerweise gar nicht wahrnehmen können - sich richtig zu nähren, das Qi zu pflegen und dabei stets ein lachendes Herz zu bewahren. So können wir alle ein glückliches langes Leben führen und viel Gutes tun.

An Silvester kamen noch Gäste aus der Region und wir hatten wieder ein kraftvolles Feuerwerk, Symbol der dynamisch anwachsenden und aufsteigenden Energie innerhalb der YiXue. Das kommende Jahr wird uns immenses Wachstum bringen und die Entfaltung langgehegter Vorhaben, die wir alle uns von Herzen wünschen.

Und noch ein Statement 

"Persönlich erhielt ich während der Vorträge genau die richtigen Hinweise für meine weitere Gesundung und Kultivierung. Das gemeinsame Zubereiten der Speisen für das „Langes Leben Festmahl"und die anschließende Silvesterfeier mit Wei Ling Yi brachten viel Freude und Verbundenheit mit sich, mit Himmel, Erde und in der Gemeinschaft. Das fulminante Festmahl mit elf unterschiedlichen Köstlichkeiten schmeckte großartig.  Ein schönes Ritual „unser langes Leben" und Silvester zu feiern.  Danke dafür!!! Inge, Lotushaus Bremen


Launching of the YiXue Educational Programme

The launching of the YiXue Educational Programme (YEP)
under the leadership of WEI LING YI

2018 was a great year for the YiXue Teachings in Malta. Following the two professional research reports on children and professionals issued by the University of Malta re YEP (YiXue Educational Progarmme) the Malta Lotus Group is finally proud to move on to its next 2 year YEP project with Grand Master Wei Ling Yi, this time in Malta state schools.

Tuesday 20th November 2018 marked the official launching of the YiXue Educational Programme at Gharghur Primary, a school within the Maria Regina College. A group of 5 experts in the field accompanied Wei Ling Yi from the Educational Centre in Nossen Germany.

The classes selected were three, a year 1 class and two year 2 classes (one of which hosts a majority of foreign students). Accompanying and attending the sixty students were their three Teachers and three Learning Support Assistants together with the SMT and the head teacher who followed the course almost every day.

Wei Ling Yi’s Method better known as YiXue Practice “employs special exercises to enhance brain activity, communication, alertness, intuition and social behaviour. These exercises aim and are used to increase intelligence, higher awareness and the unfolding of latent potentials in students. This generates self-confidence and a positive mental outlook.”

Through his simple explanation and exercises all students and staff alike were introduced to this method over a four day seminar-workshop. In the evening of the final day all parents and families were invited to witness the work done by their children, and also participate to experience the beauty of this training. The College Principal Mr Patrick Decelis was present for this event which was heavily supported by the presence of the families of the children.

This training is being practised everyday by the teachers and classes involved with the support of members from YiXue Malta.  The children are very happy and they have adapted themselves to these exercises which complement and enhance their learning.

The University of Malta is following this process with interest following the previous research report they presented two years ago entitled Evaluating The YiXue Educational Pogramme YEP 2015 . The research was conducted by the Department of Counselling within the Faculty for Social Wellbeing, University of Malta.

The aims of the research were to measure the effectiveness of the Wei Ling Yi Method on the psycho-social profiles of the participating students with Specific Learning Difficulties (SpLD)/Learning Difficulties (LD) and then to offer recommendations for further research, implementation and policy based on its findings.


Impressionen vom Lotus Fest 2018

Es war eine Woche in Fülle, ein Fest der Sinne, ein Fest für die Seele. Über 200 YiXue Freunde kamen zur Lotus Festwoche und zur Lotus Hand ins YiXue Bildungszentrum aus allen Lotus Häusern, aus allen Regionen Deutschlands und aus Europa wie aus Schweden, Malta, Österreich und Griechenland.

Bitte auf das Bild klicken, um die gesamte Galerie zu sehen!

An jedem Tag erhielten wir von Großmeister Wei Ling Yi viele Geschenke: viel Qi, viel Licht und hohe spirituelle Belehrungen zur Entwicklung unserer Herzenskraft und unserer Seele. Über 130 Lotus Freunde feierten im YIXUE Bildungszentrum gemeinsam die Lotus Nacht. Weltweit waren alle Lotus Freunde eingeladen, sich in den nährenden, kosmischen YiQi-Fluss dieser Nacht einzubinden, um die Verbundenheit zum Kosmos und zum eigenen Lotus zu erneuern. Über 200 Lotusfreunde empfingen zudem die Lotus Hand (Guan Ding), den himmlischen Segen durch Wei Ling Yi am Ende der Woche.

Das Lotus Fest bündelt die gesamte Energie des Jahres, reinigt Körper, Herz und Seele von alten Informationen und schenkt neue, hohe und kraftvolle Energien für das neue Jahr. Ein Lichtfest, das uns immer wieder an die wichtige Verbindung zum Himmel, zum kosmischen Lotus, seine Kraft und Unterstützung erinnert, um sie immer weiter zu vertiefen. Wir alle wurden reich beschenkt.

Statements von TeilnehmerInnen:

„Mir fällt das Wort „Fülle“ ein. Einer Fülle von Menschen zu begegnen, eine Fülle von Vorträgen, Ritualen und Musik zu genießen. Eine große Bandbreite von Emotionen zu durchlaufen, viel Altes loszulassen und eine Menge Aufgaben zu erfüllen. Mit einem Gefühl von „prall erfüllt sein„ bin ich wieder zuhause angekommen.“ Michaela Aachen

„So harmonisch, so feinstofflich und doch so kraftvoll, so international wie kaum zuvor, ein deutlich spürbarer Auftrieb, verbunden mit dem neuen Lotus Zentrum in Beelitz blicken wir zuversichtlich ins neue Jahr 2019. Aus tiefstem Herzen: Danke!!! Inge, Lotushaus Bremen

In großer Dankbarkeit für Großmeister Wei Ling Yi,
die mit Worten nicht zu beschreiben ist, für diese wunderbare Lotus Festwoche, für seine
Großzügigkeit, seine bedingungslose Liebe und
seine vielen lichtvollen Geschenke.


Tanz und Musik für Beelitz

Seit mehreren Jahren lernen viele Lotusfreunde Instrumente zu spielen, üben YiXue Mantras und Lotustänze für die eigene Kultivierung, aber auch um gemeinsam zu tanzen, zu singen und zu musizieren. Das Lotus Musik und Tanz Ensemble zählt fast 100 Mitglieder und tritt in unterschiedlicher Besetzung bei Events wie den YiXue Kongressen, Festivals und bundesweiten Seminaren auf. Das nächste große, offizielle Kulturevent des Ensembles mit Großmeister Wei Ling Yi an seiner Erhu, einer zweisaitigen Laute, findet am 1. März 2019 in München im Gasteig statt - Deutschlands größtem Kulturzentrum. Ganz neu sind öffentliche Auftritte in  Fußgängerzonen wie Mitte November in Dresden.

Bitte auf das Bild klicken, um die gesamte Galerie zu sehen!

Im Schweigen und dabei etwas Gutes von Herzen zu tun, dazu hatten die zahlreichen TeilnehmerInnen des diesjährigen Seminars „Lehre ohne Worte“ im YiXue Bildungszentrum während eines ganz besonderen YiXue Events Gelegenheit:

Auf dem Jüdenhof und dem Neumarkt der Dresdener Altstadt präsentierte das  Lotus Musik und Tanz Ensemble mit diesmal fünf MusikerInnen, YiXue Chor und 30 TänzerInnen YiXue Mantras und den Lotusbegrüßungstanz. Wei Ling Yi persönlich bereicherte das Ensemble mit seiner Violine. Fast alle TeilnehmerInnen des Seminars kamen mit Wei Ling Yi nach Dresden und verbreiteten mit vereintem Herzen und gemeinsamer Kraft auf dem Dresdener Neumarkt „dem Herz und der Seele Dresdens“ kosmische Schallwellen und Informationen. Die Mitwirkenden und auch Zuschauer waren im Herzen berührt durch die Schönheit der Musik und des Lotusbegrüßungstanzes, die ausgestrahlte Freude und das Glück. Wei Ling Yi sagte in einem aktuellen Vortrag, dass das Yi Qi begonnen habe, sich zu verbreiten. Diese Aktion könnte als kleines Sinnbild dafür stehen. „Wir haben viele positive Rückmeldungen und Wirkungen bekommen und deshalb müssen wir unbedingt wieder in der Öffentlichkeit spielen und tanzen“, so eine Teilnehmerin.

Entstanden ist die Idee der YiXue Straßenmusik bei der Gong De Fortbildung 2018 zum einen, um die YiXue bekannt zu machen und zum anderen, um mit den gesammelten Spenden die Sanierung des neuen Lotuszentrums in Beelitz zu unterstützen. Geplant sind nun weitere Aktionen dieser Art in allen Lotusregionen Deutschlands! Jurina H. 


Heilung der Seele – Pu Lian Fa Bremen

"Eine gesunde Seele zu entwickeln, ist die größte Kunst im Leben und es ist zugleich unsere größte Aufgabe, die wir auf der Erde haben.“ Wei Ling Yi

 

Bitte auf das Bild klicken, um die gesamte Galerie zu sehen!

Über 120 Lotusfreunde teilten in tiefer Stille mit Großmeister Wei Ling Yi das Event Pu Lian Fa in Bremen. Während dieses spirituellen Rituals – unterstützt durch eine andächtige Kerzenzeremonie – ermöglicht es Wei Ling Yi, dass verloren gegangene Seeleanteile zu den TeilnehmerInnen zurückkommen können. Eine gesunde Seele integriert drei Haupt- und sieben Nebenseelen. Während der Geburt, im Leben und auch während des Sterbens können Seelenteile verloren gehen. Während Pu Lian Fa ist es Großmeister Wei Ling Yi durch sein hohes Bewusstseinsniveau möglich, Seelenanteile für die TeilnehmerInnen zurückzuholen – eine Arbeit auf der geistigen, der Yin Ebene. Grundsätzlich ist es aber der Weg jedes Kultivierenden und jeder Kultivierenden, durch die eigene innere Arbeit zu lernen, die Seele selbst zu heilen und auf ein hohes Lichtniveau zu entwickeln.

„Vielen Menschen wird immer bewusster, wie wichtig eine gesunde Seele ist, denn eigentlich ist sie die Herrin unseres Körpers und die treibende Kraft unseres Lebens. Weil viele Menschen ihre Seele vergessen haben und sie vernachlässigen, werden sie nervös und krank, haben Ängste und suchen ihren Platz im Leben. Doch erst, wenn die Seele gesund ist, dann sind wir vollkommen gesund, unser Körper ebenso wie unser emotionales Herz. Wir erkennen dann, woher wir kommen, was unsere Lebensaufgabe auf der Erde ist und wohin wir wieder gehen, wenn wir die Erde verlassen.“ Wei Ling Yi

Stimmen von TeilnehmerInnen beim Pu Lian Fa in Bremen

„Das Pu Lian Fa verlief in einer wunderbar harmonischen Stimmung. Während der Kerzenzeremonie erstrahlten die Lichter und erzeugten eine friedvolle Atmosphäre, die den Ereignissen in seelischen Räumen eine gute Basis bot. Im Abschlusswort betonte Sifu die Wichtigkeit der Arbeit mit der Seele und dass der Lotus sich geöffnet habe, verbunden mit einem Dank an alle Organisatoren.“ Enno & Elisabeth, Lotushaus Bremen

„Die Zeremonie mit Gesang und Rezitation machte bewusst, dass unser langsames Gehen durch die Reihen unseren Lotusweg – unseren Lebensweg – symbolisiert.“ Regina, Lotushaus Bremen

„Pu Lian Fa in Bremen war eine sehr schöne Zeremonie. Besonders hat mir die Rezitation von Wei Ling Yi gefallen. Ich habe mich ganz gut gefühlt. Es war alles so leicht. Ich habe nach dem Event das erste Mal seit längerer Zeit wieder gut geschlafen.“ Renate, Übungsgruppe Kiel

 

Stimmen aus dem Lotushaus Preetz nach Pu Lian Fa

„Während der Meditation beim Pu Lian Fa habe ich mein Inneres Kind, meine Seele, das erste Mal gesehen. Ich war ganz glücklich darüber!“

„Bei der Qing Fa-Zeremonie habe ich zum ersten Mal einen Lotus vor meinem dritten Auge gesehen.“

„Durch die viele Energie waren so viele Themen berührt und ich brauchte diese Zeit, um  das Thema „Kultivierung“ zu verstehen und was das mit dem Inneren Kind, also meiner Seele, zu tun hat. Jetzt kann ich sagen: Ok, der Sinn meines Lebens soll sein, dass ich das meine Seele aufbaue, und das kann ich nur über dieses Leben machen, über die Lebenserfahrungen.“


„Und wie vom Himmel gefallen hatte ich die Erkenntnis: DAS ist unsere Aufgabe: unser Inneres Kind, unsere Seele, aufzubauen und zu kultivieren. Auf einen kurzen Nenner gebracht heißt das zunächst: Wie baue ich Qi auf und wie vermeide ich, dass ich Qi verliere. So zeigt mir diese Erkenntnis wieder einmal, dass alle ganz großen Dinge einfach sind.“

 „Alles, was ich in diesem Leben mache, ist diesem Sinn untergeordnet: Ich muss nicht alles klaglos ertragen, weil ich durch falsches Handeln eine Strafe verdient habe, sondern ich kann so handeln, dass ich alle Hindernisse in meinem Leben mit Tugend, Güte und Barmherzigkeit überwinden kann. Dazu gehört auch dieser Satz von Wei Ling Yi: Ich lege euch keine Steine in den Weg, sondern ich zeige euch, wie ihr um die Steine herumgehen könnt.“

Als wir Kontakt mit unserem Inneren Kind aufnehmen sollten, erschien mir dieses Bild:
Ich sah ein weißes, ganz regelmäßig geformtes Herz.Es leuchtete in einem so weißen strahlenden und blendenden Licht, wie es kein Maler darstellen kann. Das Herz war nicht geteilt, aber in jeder Hälfte war ein Säugling eingebettet, eingewickelt in ein wärmendes weißes Tuch.“

„Mir ist diese Verbindung klar geworden, dass zum Praktizieren, die Kultivierung hinzukommt. Das heißt: dass ich alte Emotionen ablege wie Wut und Trauer und Abwertung. Ich stelle mir die Frage: Woher kommt das alles, wie hängt das zusammen? Um dann zu versuchen, diese Energieform, dieses alte Energiemuster loszulassen: Da ist niemand von draußen schuld, der mir ständig sagt, was ich alles falsch mache, sondern das ist ein Energiemuster in mir. Das ist mir an diesem Wochenende deutlich geworden.“

„Die Zeremonie war super. Ich war ganz bei mir und habe in das Kerzenlicht geschaut. Ich hatte kein Zeitgefühl mehr bei unserem Gang durch den Raum, dem Lotusweg. Nichts  hat mich ablenken können. Das war erstaunlich, weil ich sonst leicht ablenkbar bin. Ich  bin viel ruhiger als sonst. Ich kann nur sagen: Kommt beim nächsten Mal alle! Es war  toll!

 

 

 

 

 

 


In Balance von Yin und Yang

Globale YIN-YANG Energieregulierung von Großmeister WEI LING YI am 11.11. 2018 für MUTTER ERDE und alle LEBEWESEN - alljährlich öffnet sich am 11.11. das kosmische Fenster zur universellen Ursprungsenergie Yi Qi. Dieses außerordentliche Zeitfenster der energetischen EINHEIT von HIMMEL, ERDE und MENSCH nutzt Großmeister Wei Ling Yi, um die Interaktion der Energien wieder in ihre ursprüngliche HARMONIE zurückzuführen. Hierzu lädt er alle Menschen ein, sich an der weltweiten Meditation und energetischen Regulierung für unseren Planeten mit einem liebenden Herzen zu beteiligen: "Das Qi des Herzens ist die stärkste unentdeckte Wirkkraft der Menschheit." Wei Ling Yi 

Bitte auf das Bild klicken, um die gesamte Galerie zu sehen!

Wir hatten das große Glück, an beiden Energieregulierungen in zentraler Lage im YiXue Bildungszentrum teilhaben zu können:

  • YIN-ÜBERTRAGUNG ab 11 Uhr nachts (23 h) des 10.11.2018
  • YANG-ÜBERTRAGUNG ab  11 Uhr vormittags des 11.11.2018.

 

In der nächtlichen YIN-Übertragung im Übergang zum neuen Tag empfing Großmeister Wei Ling Yi eine wichtige kosmische Botschaft: Das neue, irdische und WAHRE LOTUSZENTRUM, das wir jetzt unweit von Berlin bei Beelitz erworben haben, ermöglicht es, dass die heilsamen Energien und lichtvollen Informationen des kosmischen Zentrums – dem universellen Lotus – auf die Erde gebracht werden können. Von diesem irdischen Welt-Lotuszentrum werden Myriaden von Lotussen und himmlischen Lichtern emittieren, die schon jetzt großen Segen für die Erde und alle Lebewesen bringen.

 Vor der YANG-Übertragung am Vormittag des 11.11. sangen wir lange das Mantra “MAYA HAI” für unsere Mutter Erde, um sie mit unserer Herzensliebe zu unterstützen, so daß sie sich von den derzeitigen Disharmonien und dem Ungleichgewicht erholen kann.  Großmeister WEI LING YI übertrug um 11.11 Uhr die kosmische Hilfe durch Töne und Informationen des himmlischen Lotus zur Erdeum einen neuen Ausgleich zwischen den Elementen von FEUER und WASSER herzustellen, so dass sich Konflikte und Kämpfe in ein friedliches Gleichgewicht umwandeln können.

„Diese Balance, dieses Prinzip, ist ein grundsätzliches Prinzip der YiXue – es ist eines der wichtigsten Anliegen in der YiXue, die Yin-Yang Balance stets wieder herzustellen. Diese Methode werden wir für die gesamte Welt stets verwenden. Und wenn wir auf der Welt die Elemente von Wasser und Feuer wieder gut reguliert haben, dann werden wir zwischen den Menschen zunehmend weniger Streit haben. Und nicht nur weniger Streit. Wenn die Balance wieder hergestellt ist, dann wird es auch weniger Kriege und Kämpfe geben. Wenn auf der gesamten Erde dieses Gleichgewicht hergestellt ist, dann kann man von Weltfrieden sprechen. Die zwischenmenschlichen Beziehungen werden ausgeglichen sein und das Yi Qi, die kosmische Ursprungsenergie, wird seine Balance wieder finden, ebenso die Natur. Wenn die beiden Elemente wieder ausgeglichen sind, dann werden Katastrophen, in denen Feuer und Wasser involviert sind, abnehmen. Es werden dann auch Stürme, Tornados und Seuchen durch Viren abnehmen. Und das Qi in der Welt wird wieder sauber sein und alle Lebewesen werden in ihrer Entwicklung gestärkt sein und wachsen. Alle Lebewesen, alle Pflanzen werden sich in einen natürlichen, ausgeglichenen und gesunden Zustand zurückkehren und die Erde wird ihre Schönheit zurückerhalten.“ Wei Ling Yi 

Mit unserer Beteiligung an den globalen Meditationen und Übertragungen haben wir einen großen Beitrag für den Weltfrieden und das Wohlergehen aller Lebewesen geleistet. Mit dem neuen Welt-Lotuszentrum in Beelitz bauen wir gemeinsam das irdische Pendant zum universellen Zentrum, dem kosmischen Lotuszentrum, auf, so dass seine pure Energie auf das gesamte irdische Leben ausstrahlen kann. Eine von der Vorsehung gesegnete Arbeit, die Glück, Gesundheit und seelische Erfüllung für alle Lebewesen realisiert. Siegbert Moog