YiXue Naturevent im Hochschwarzwald

Impressionen vom Kräuterevent – Einheit von Himmel, Erde und Mensch

Diese besondere Heilmethode aus dem Großen Lotussystem kommt aus alten Zeiten. Früher wurde dieses Ritual nur an Menschen weitergegeben, die den großen spirituellen Weg – den DAO WEG – praktizierten. Sie gingen in die Berge, um dort heilige Kräutermedizin für ein langes Leben zu empfangen. Heute öffnet Großmeister Wei Ling Yi allen Menschen dieses besondere Naturerlebnis. Aufgrund seines hohen Bewusstseins und seiner Demut vor Himmel, Erde und allen Lebewesen ist es Wei Ling Yi möglich, das Tor zu hohen kosmischen Dimensionen zu öffnen und die reine Ursprungsenergie, das YI QI, zu bündeln und auf die Erde zu übertragen. So ist es in außergewöhnlicher Art und Weise den TeilnehmerInnen möglich, feinstoffliche Essenzen wie Qi, Licht und Töne für die Heilung von Körper, Herz und Seele und auch irdische, heilsame Kräuterdüfte und Essenzen zu empfangen.

Klickt auf das Bild, um die gesamte Galerie zu sehen!

Bilder sprechen mehr als 1000 Worte

"Die feinen Essenzen sind so groß
wie 100 Körbe Gemüse und Kräuter."
– Wei Ling Yi

„Es geht darum, locker und gelassen auf dem Gras zu laufen, das Herz zu öffnen und
 sich dabei für Kräuterdüfte und  kosmische Essenzen zu öffnen und sie mit unseren Sinnen einzusammeln,“ so Wei Ling Yi. „Kräuter, die eine Freundschaft zu uns haben, werden wir finden. Wir werden sie nicht pflücken, sondern sie kommen uns mit ihren Düften und Essenzen entgegen. Duftwellen folgen uns und wir ziehen sie mit unserer Nase an. Wir atmen die Essenzen und Düfte ein und sie werden unseren Magen und unsere Milz harmonisieren und auch alle anderen Organe. Sie nähren unsere Seele – unser Goldenes Kind – und unser Herz. In unserem spirituellen Herzen speichern wir alle Essenzen ab. Das nährt uns das gesamte Jahr. Es ist natürliche Medizin, die unser Immunsystem stärkt und unsere Lebenskraft erhöht.

"Auch, wenn es schneit und sogar im Schneesturm können wir Kräutermedizin einsammeln.
In unserem inneren Raum ist immer Frühling."
– Wei Ling Yi


Impressionen von TeilnehmerInnen: 

„Unser YiXue Naturevent „Kosmische Kräutermedizin empfangen“ im Hochschwarzwald Mitte Juni war mit Erfolg gefüllt. Zum Höhepunkt der Zeremonie mit Großmeister Wei Ling Yi erschienen zwei Halos in den 7 Regenbogenfarben um die Sonne. Große Stille und Harmonie waren spürbar und sichtbar an den Lichtkreisen, den Halos, um die Sonne um Punkt 12 Uhr; magische Momente, in denen sich HIMMEL _ERDE und MENSCH vereint haben. Mit der Natur und dem Kosmos EINS zu sein heißt auch, mit sich und allem EINS zu sein. Es wurde noch stiller als zuvor. Viele der Teilnehmenden berichteten im Anschluss, das Ritual habe sie mit Frieden erfüllt oder sie spürten eine unendliche Liebe zu allem und unendlichen Frieden in sich.“ Nancy, Dresden

*

„Eine unglaubliche Klarheit öffnete sich in mir, als ich in die Weite der Berge schaute. Es fühlte sich an, als würde ich fliegen, und der Wind umhüllte mich. Ich hörte das Meer in mir wie es gegen die Felsen schlug. Feine Wassertropfen erhoben sich, und ich roch den wunderbaren Duft des Meeres und der Berge. Erst jetzt konnte ich weitergehen und empfing den Duft von Butterblumen. Es roch nach Honig und gutem Öl. Ein Schmetterling flog zu einer Kleeblüte und nachdem ich ihn gegrüßt hatte, konnte ich riechen und schmecken, was er schmeckte: ein Hauch von bitter und wunderbar warm mehligem Nektar. Ich ließ mich ganz auf das Sammeln der Kräuter ein und breitete die Arme aus. Es fühlte sich an, als würden sie unendlich lang werden und den Wald und den Berg entlang streichen und alle Kräuter, denen sie begegneten und die zu mir wollten, dabei einsammeln.“

*

„Es herrschte eine herrliche Ruhe auf unserer Wiese. Es war sehr friedlich und ich  fühlte mich wie im Himmel. Sifu wies mir einen Platz zu, der mir sehr gefiel – mit Blick auf ein kleines Kirchlein und dahinter die Berge. Erinnerungen an meine schöne Kindheit kamen sofort hoch. Als Kind war ich nur im Freien und es duftete auch immer nach Heu, Gras und frischer Erde sowie  Thymian. Ich sah rotes Licht und in meinen Handflächen kribbelte es stark, besonders wenn ich sie wie Satellitenschüsseln in den Himmel hielt.“ Elli, Regensburg 


Großmeister Wei Ling Yi in den USA

Wei Ling Yi in Los Angeles

Erst vor wenigen Wochen ist Wei Ling Yi aus Amerika zurückgekehrt, und nun ist er schon in China, in dem Land, wo die Wurzeln der YiXue, das Große Lotussystem, selbst begründet liegen. Als Kultur des Kosmos und der Seele ist die Lehre der YiXue in ihrer Essenz universell, zeitlos und überall gültig, die viele Menschen auf der ganzen Welt tief berührt und sie zu ihren eigenen Wurzeln zurückführen kann. So ist es der tiefe Wunsch von Wei Ling Yi, die Theorie, die Methoden und den Weg der ganzheitlichen Lebenskultivierung von Körper, Herz und Seele so vielen Menschen wie möglich zugänglich zu machen.

Vor diesem Hintergrund startete Wei Ling Yi dieses Jahr seine internationale Lehrtätigkeit vom 8. bis 20. März in Los Angeles, Kalifornien. Durch intensive zweiwöchige Vorträge zur Gesundheit, spirituelle Belehrungen und persönliche Energieübertragungen im PU LIAN TANG, dem heiligen Lotus- und Meditationssaal, öffnete Wei Ling Yi auf seine einzigartige, und humorvolle Weise einmal mehr die Herzen und Seelen der amerikanischen Teilnehmer und Lotusfreunde. In seinen einfachen, doch zugleich tiefgründigen Lehren der „Vereinigung von Körper, Herz und Seele“ betonte Wei Ling Yi, wie wichtig die körperliche Gesundheit für die Lebenskultivierung und persönliche Entwicklung sei: Sie ist die Grundlage für Langlebigkeit und höhere Ebenen von Bewusstsein und Erleuchtung.

Während seines Aufenthalts betonte Wei Ling Yi zudem die Bedeutung des Pu Lian Tang für die US-amerikanischen Lotusschüler, Praktizierende und Lotusfreunde. Der Pu Lian Tang ist einzigartig, da er die gesamte Lotusinformationen von Wei Ling Yi und die YiXue Informationen für gute Gesundheit, Langlebigkeit, Schönheit, Fülle, Harmonie für die Familie und Frieden in sich trägt. Der Besuch ist eine einmalige Gelegenheit für alle Lotusfreunde des Lotushauses Los Angeles, regelmäßig im Pu Lian Tang gemeinsam zu praktizieren und zu kultivieren.

Ein weiteres Highlight während des Aufenthalts war die Energieübertragung von Wei Ling Yi unter dem Motto „Gesundheit, Schönheit und Harmonie für Mutter Erde“ am 20. März (Frühlings Equinox/ Tag- und Nachtgleiche) um 09:15 Uhr am Pazifikstrand in Santa Monica. Los Angeles liegt mitten in der gefährlichen und aktiven Erdbebenzone des „Pacific Fire Ring“, wo tektonische Platten aufeinanderstoßen. Regelmässig in den letzten 14 Jahren hat Sifu Wei Ling Yi hier die Energien der Erde harmonisiert und reguliert, um ihre Gesundheit, Schönheit und Harmonie zu erhalten. Die beeindruckende Zeremonie war getragen von völliger Stille und erfüllt von Liebe, Frieden und Mitgefühl. Die Lotusfreunde waren sehr dankbar, zum Erfolg dieser wichtigen humanitären Arbeit von Sifu Wei Ling Yi beizutragen und ihm zu helfen, das Ziel der „Gesundheit, Schönheit und Harmonie für Mutter Erde“ zu erreichen.

 


Erfahrungsberichte von TeilnehmerInnen:

J. S. (San Diego)

Ich habe Brustkrebs der Stufe 3 und hatte aufgrund von Bestrahlungen mehrere Tage lang Schmerzen in meinem Arm. Ich ging zu Sifu und er machte eine Übertragung. Mein Schmerz ging weg und er kam auch nicht wieder.  Am nächsten Morgen fühlte ich eine wesentliche Verbesserung meiner Gesundheit.

L. P. (Los Angeles)

Die Praxis der YiXue ist eine tiefe und schöne Weise, mein Qi auszugleichen und mich wieder mit dem Göttlichen in der Stille des Seins zu verbinden. Die Übungen gaben mir die Erfahrung, meine eigene Lebenskraft mit meinen Händen spürbar zu fühlen. Ich verstehe auch, dass es durch Visualisierung, Absicht und sanfte Bewegung möglich ist, unausgewogene Emotionen und physische Energien freizusetzen, die an Stellen im Körper stagnieren. Es ist eine Praxis, die auf Dankbarkeit beruht, eine Erinnerung daran, dass die Zentrierung sich durch die Ausrichtung auf Himmel und Erde und durch die Anwendung des Symbols des Lotus erreichen lässt.

M.L. (Los Angeles)

Während einer schwierigen Zeit, als ich meine Schwiegermutter auf der Intensivstation im Krankenhaus besuchte, war es so hilfreich, jeden Abend um 21 Uhr fleißig zu üben und zu meditieren. Ich fühlte die Meditation, um mich zu reinigen und schwierige Gefühle loszulassen. Ich fühlte mich energetisiert und eine Energie während der Meditation. Ich hatte dabei das Gefühl als ob glückliche Babys atmen und spürte Küsse wie kühler Wind, der lächelt, rund um mein Gesicht. Ich fühlte, dass es Wei Ling Yi oder vielleicht sogar meine Lotusblume war. Mein Verlobter nahm an der Meditation teil und er erhielt während dieser Zeit auch eine Art von Energie – und er setzte die Meditation um 21 Uhr selbstständig fort. Es gab dann eine Nacht während der Meditation um 21 Uhr, wo ich ein helles weißes Licht sah, das sie im Krankenhausbett umgab. Ich war mir nicht sicher, ob es eine echte Vision oder nur meine Vorstellungskraft war, aber ich spürte das starke Gefühl, dass sie von einer guten Energie geschützt wurde.


Impressionen Lotusfest 2017

Lichtvoll, leuchtend, ein Fest der Sinne, ein Fest für die Seele: Die Lotusfestwoche 2017 in Nossen war erfüllt durch große Verbundenheit und von Gemeinschaftssinn geprägt, tief berührend und voller Segen.

An jedem Tag erhielten wir von Großmeister Wei Ling Yi viele Geschenke über das YIN: viel Qi, viel Licht, hohe spirituelle Belehrungen zur Entwicklung unserer Herzenskraft und Seele. Über 160 Lotusfreunde feierten im YIXUE Bildungszentrum gemeinsam die Lotusnacht. Weltweit waren alle Lotusfreunde eingeladen, sich in den nährenden, kosmischen YiQi-Fluss dieser Nacht einzubinden, um die eigene Verbundenheit zum Kosmos, zum eigenen Lotus, zu erneuern. Über 200 Lotusfreunde empfingen zudem die Lotushand (Guan Ding), den himmlischen Segen durch Wei Ling Yi am Ende der Woche.

Um die tiefe Bedeutung unserer kosmischen Herkunft besser zu verstehen, initiierte Großmeister Wei Ling Yi kurz vor dem Lotusfest den Bau eines Lotusboots. Und wie durch ein Wunder erschufen Lotusfreunde in nur wenigen Tagen und rechtzeitig zur Lotusnacht ein strahlendes Schiff: 8 Meter lang und 7 Meter hoch.

Und der tiefe Sinn dahinter? Sinnbildlich steht das Lotusboot in der Tradition des großen Lotussystems für einen erfolgreichen Weg der Lebenskultivierung. Ein Weg, dem ein langer und oft steiniger Transformations- und Aufstiegsprozess von Körper, Herz und Seele vorausgeht, um Schritt für Schritt einen hochenergetischen Lotus-Lichtkörper – ein „Lotusboot“ – aufzubauen.

Mit diesem lichtvollen, man könnte sagen, himmlischen Körper, ist es dann möglich, mit hoher Geschwindigkeit zu unserem wahren Ursprung im Kosmos, dem Lotuszentrum, zurückzukehren. Das ist das große Ziel von Großmeister Wei Ling Yi: jedem von uns und unserer Seele wünscht er, dass wir uns der wahrhaftigen Kultivierung zuwenden, um uns letztendlich wieder mit dem Himmel zu vereinen, zum eigenen Wohl, zum Wohl aller Lebewesen, von Mutter Erde und Vater Himmel.

Das Lotusfest bündelt die gesamte Energie des Jahres und schenkt neue, hohe und kraftvolle Energien für das kommende Jahr. Ein Lichtfest, das uns immer wieder an die wichtige Verbindung zum Himmel, zum Lotus, erinnert, um sie immer weiter zu vertiefen.

 

In großer Dankbarkeit an LOTUS-GROSSMEISTER WEI LING YI,

die mit Worten nicht zu beschreiben ist,

für diese wunderbare Lotusfestwoche und die

vielen bedingungslosen lichtvollen Geschenke.

Stimmen von der Lotusfestwoche 2017

„Diese Lotuswoche 2017 hat mich zutiefst berührt. Es ist, als hätte ich viele Schatzkästchen bekommen, deren Inhalt ich erst nach und nach entdecken und erfassen kann.” Waltraud, Lotushaus Preetz

„Es war für mich eine außergewöhnliche und friedvolle Lotusfestwoche mit vielen Eindrücken. Und wie ich es empfunden habe, trotz vieler Tätigkeiten im Haus, ein überaus gut geordneter Ablauf mit einer guten Zusammenarbeit mit Gemeinschaftssinn. Jeder hatte versucht, sich mit viel Freude an der vielen Arbeit zu beteiligen! Wei Ling Yi hat uns sehr viel unterstützt und sehr viel Arbeit geleistet für uns, unser Umfeld, die Erde und alle Menschen, damit auch wir unseren Teil dazu beitragen können bzw. eigenes besser bewältigen können! Ich danke Sifu ganz herzlich für alles was ich durch ihn erhalten habe, auch wenn ich manches davon sicher noch nicht ganz erkannt habe!” Margot, Lotushaus Eutin 

„Eine sehr kraftvolle Woche, die mir vorkam wie vier Wochen. Vielen Dank.” Ulf, Lotushaus Hamburg

„Wie immer war es ein sehr schönes Erlebnis. Die Energie war sehr spürbar beim Lotusfest, bei der Lotushand und bei den Kalligrafien. Mich hat es sehr glücklich gemacht und ich fühle mich reich beschenkt. Sehr besonders war für mich auch die Arbeit am Lotusboot und seine Einweihung, zumal wir beim Feng Shui Wochenende im Herbst gerade die Himmelsscheibe von Nebra in Halle gesehen haben, auf der ein Boot schon vor so langer Zeit dargestellt wurde. Jetzt haben wir auch eins.” Kerstin, Lotushaus Kiel

„Durch die Teilnahme in Nossen  an unterschiedlichen „Aktivitäten“ während der Lotusfestwoche, bietet uns SiFu Wei Ling Yi die Möglichkeit, uns selbst besser kennenzulernen, Begegnung mit anderen Lotusfreunden & Menschen und vor allem ganz unterschiedliche Wahrnehmungen mit dem „Qi“ & dem Bewusstsein zu erfahren.“ MK, Lotushaus Heidelberg

„Kostbare – auch stille Momente, Zeit unter freiem Himmel schulen meiner Meinung nach das Yin & Yang-Verständnis und die Wahrnehmung für Energiefelder im allgemeinen. Geschenke sind natürlich die Lotushand und die gemeinsame Meditation von 23 Uhr bis 1 Uhr während der Lotusnacht, aber auch die Teilnahme als Zuschauer an der „Kalligrafie-Zeremonie“ und einer „Teezeremonie“, waren für mich Besonderheiten.“ MK, Lotushaus Heidelberg

”Angereist kamen wir drei am 30.12.17 zur Lotushand von Wei Ling Li. Auf der Fahrt war der Himmel durchgehend grau. Doch auf einmal schien mir die Sonne ins Gesicht und wärmte mich. Es war wunderschön. Und es war genau 11 Uhr  🙂 Wei Ling Yi hatte begonnen, die Lotushand zu schenken. Schön war es auch zu sehen, wie wohl sich meine Kinder in Nossen fühlten. Schon als wir dort ankamen, freuten sich die beiden und sprangen einigen der Lotusfreunde in die Arme. Gerade meine kleine Tochter ist da sonst eher zurückhaltend.” Jevgenija, Emilia & Alea, Lotushaus Eutin

”Thank you very much to Sifu, you and all the others for everything that was so good and beautiful at the Lotusfestival. It was a beautiful experience to share the Lotusfest together with others. So rich. I got the feeling of being ONE with everybody and everything. The light and love were so strong. I carry the joy with me and I want to thank master Wei Ling Yi from my heart! It is a wonderful education I got. A Lotus for Sifu, You and the Others. Anna-Karin, YiXue Schweden  

”Sifu, thank you so much, you and all the others for everything that was so good and beautiful at the Lotusfestival. Being at the Lotusfestival one has a feeling of being in a home full of love. Something that I wish everybody will experience. Everybody is caring and kind and Sifu offers this loving, caring feeling to all of us. The Lotusfestival is like pure medicine to the body, heart and soul. I feel joy and am calm and grateful. I cannot put into words how thankful I am to Sifu and to all of you for the Lotusfestival, and I am already looking forward to next year : )” Lena, Yixue Schweden

„Ich hatte beim Lotusfest und besonders bei der Energieübertragung des roten Lotusstempels durch Wei Ling Yi auf das Dritte Auge ganz intensive Erfahrungen. Für mich war es trotz des Hustens, der mich quälte, eine wunderschöne Woche mit vielen Begegnungen.” Thomas, Lotushaus Bremen


YiXue Kongress 2017 & Int. Art Festival


Der YiXue Kongress 2017 und das Erste International Art Festival mit einem kraftvollen Mutter Erde Fest in Berlin war ein großer Erfolg und wurde ermöglicht durch unsere großartige ehrenamtliche Zusammenarbeit, unsere Kraft und unseren Lotusgeist in allem lichtvoll getragen durch unseren Lehrer Großmeister Wei Ling Yi. Seine inspirierenden Vorträge in der Universität der Künste (UdK) über die Kunst der Seele, über die Kraft von „100 Kinder Lotus Gong“ und über die kosmischen Geheimnisse, die sich offenbaren, wenn sich der Lotus öffnet sowie seine energetische Unterstützung trugen uns die gesamte Woche.

"Es ist Zeit, den großen Schritt in eine neue Dimension
menschlicher Kultur zu gehen"

LEBENDIG   *    LICHTVOLL   *    ZUKUNFTSWEISEND

"Die YIXUE erstrahlte

und ertönte für mich

in einer neuen Dimension."

"Einfach genial
dabei gewesen zu sein.
Tolle Stimmung, gute Energie,
großartige Menschen"

"Mein tiefster Dank
für die vielen lichtvollen
& heiligen Momente"

”Der Lotusgeist
im Herzen macht das
Unmögliche möglich.”

Yi Qi Kang Ai – eine alternative und ergänzende Therapieform aus der YiXue-Kultur für Krebsbetroffene

Seit 15 Jahren veranstaltet Großmeister Wei Ling Yi in Deutschland die Intensivseminare ‚Yi Qi Kang A für Krebspatienten, in denen er wirksame Techniken und Methoden vermittelt, die es ermöglichen, den Körper, das Herz und die Seele zu stärken und ganzheitlich weiter zu entwickeln. Das Ziel ist es, den Krankheitsverlauf in einen Gesundungsprozess umzukehren. Viele Teilnehmer, die die erlernten Methoden regelmäßig praktizieren und üben, können ihr Wohlbefinden und ihre Lebensqualität nachhaltig verbessern. Fünf Interviewpartnerinnen berichten in diesem Video authentisch und berührend über ihre Erfahrungen, über Wirkungen, Herausforderungen und Erfolge, die sie durch die intensive Zusammenarbeit mit Wei Ling Yi und seine ganzheitliche Unterstützung erlebt haben.

DAS YIXUE SYMPOSIUM 

GANZHEITLICHE LEBENSWISSENSCHAFT TRIFFT SPIRITUALITÄT

Eindrücklich verdeutlichten fast 40 Referenten während des zweitägigen Symposiums „Ganzheitliche Lebenswissenschaft trifft Spiritualität“ ihre Erfahrungen, die sie im vergangenen Jahr durch die Praxis und Kultivierung nach den Methoden des YiXue Lehre erfahren konnten.

Sehr bewegend wurde von persönlichen Wirkungen und Erfolgen bei der Bewältigung des Alltags, in Beziehungen, im Familienleben sowie bei der Überwindung von Krankheiten berichtet. Ein Schwerpunkt des Symposiums war auch in diesem Jahr die YiXue Pädagogik von Wei Ling Yi. In Fortführung der Studie der Universität Malta mit Kindern und Jugendlichen (2016) im Rahmen des dort entwickelten YiXue Educational Programme – YEP – wurden diesmal die Ergebnisse und Erfolge einer mehrtägigen Lehrerfortbildung auf Malta mittels der Methode der YiXue aufgezeigt. Mehr dazu auf der YiXue Kongress Seite.


YIXUE ÜBUNGSPRAXIS IM TIERGARTEN & DIE LOTUSBOOTFAHRT

Von Tag zu Tag stieg das Energiefeld, unsere Freude und unser Gemeinschaftssinn an. Zwei Tage Übungspraxis mit 100 Kinder Lotus Gong, Lotustänzen und YiXue Mantren im Tiergarten ganz nah dem Potsdamer Platz war die perfekte Vorbereitung für die großen Auftritte beim International YiXue Art Festival gegen Ende der Woche. Qi aufbauen, gemeinsam praktizieren, lachen, tanzen und singen. Die Lotusbootfahrt in den Sonnenuntergang mitten in der Woche durch das historische Berlin war Freude pur.


DAS ERSTE INTERNATIONALE YIXUE ART FESTIVAL 

 

Ein Geschenk des Himmels –
ein Geschenk von Wei Ling Yi für den Frieden, die Schönheit der Erde und die Gesundheit und das Glück aller Lebewesen.“

Das zweitägige YiXue Art Festival am Ende der Woche mit Dutzenden von Bühnenkünstlern, mit eindrücklichen Bühnenperformances von externen Künstlern, YiXue Künsten und – Präsentationen, einer Kunstausstellung und dem Mutter Erde Fest wurden getragen vom Geist der Einheit und der Harmonie. 1000 Reissäcke, alle zuvor genäht von Lotusfreunden, wurden verschenkt. Hunderte Teilnehmer, darunter auch viele Touristen und Menschen, die gerade von der Arbeit kamen, praktizierten gemeinsam auf dem Potsdamer Platz Mi Dai – die YiXue Reisack-Methode, eine der wichtigsten Methoden in der YiXue, für ein gesundes und langes Leben.

„Es war“, so Wei Ling Yi, „der beste Platz für das Aufblühen des Lotus.“

Ein Event ganz besonderer Art für viele Besucher und Teilnehmer und Kern des YiXue Art Festivals war „Die Nacht der Stille“ mit Friedensmeditation & YiXue Mantren, zu der hunderte von Menschen auf dem Potsdamer Platz zusammenkamen, angeleitet durch Großmeister Wei Ling Yi. In gemeinsamer Stille wurde der Erde gedankt und um Frieden und die Entfaltung der ursprünglichen Schönheit der Erde gebeten. Für 11 Minuten kehrte auf dem Potsdamer Platz mitten im Verkehr Berlins eine faszinierende tiefe Stille ein.

„Gesamt Berlin ist in die Stille gegangen“.

Mit dieser Stille konnte die Information von Frieden durch Wei Ling Yi in alle Himmelrichtungen fließen und in die ganze Welt heraus gesendet werden.

„Der Himmel hat gelacht, die Erde hat gelacht und alle Menschen
haben gelacht,“ so beschreibt Wei Ling Yi selbst diese berührenden Momente.

Das International YiXue Art Festival wurde für viele Menschen zum Ausdruck eines neuen Bewusstseins und eines weiteren Schrittes in eine neue Dimension menschlicher Kultur. Einer Kultur, in der wir uns mit der Kraft unseres Herzens und unseren innersten Kerns, der Seele, verbinden, um gemeinsam das Glück, die wahre Gesundheit und den Frieden auf Erden und für alle Lebewesen zu verbreiten.


DIE LOTUSHAND VON GROSSMEISTER WEI LING YI

 

 

 

 

Am Ende dieser so wunderbaren Woche schenkte und belohnte uns Großmeister Wei Ling Yi zu alldem noch mit der einzigartigen „Lotushand“, einer Energieübertragung über die Akupunkturpunkte in den Handflächen (Lao Gong Punkte) von Herz zu Herz und von Seele zu Seele. Durch sein hohes Bewusstsein und Kultivierungsniveau, seine Demut und sein Respekt vor Himmel, Erde und Mensch ist es Großmeister Wei Ling Yi möglich, die reine, universelle Ursprungsenergie YI QI zu bündeln und zu übertragen für unser Glück, unsere Gesundheit, zur Stärkung unserer Lebensenergie und Entfaltung unseres Bewusstseins.


 Wir danken unserem Lehrer und Großmeister Wei Ling Yi

von ganzem Herzen

für dieses große Geschenk und für die

wunderbare,  segensreiche

YiXue Kongress 2017 Woche in Berlin!