Unterstützung in der Coronakrise

Was können wir tun? Hilfestellungen von Wei Ling Yi

”Mögen sich alle Lebewesen in Harmonie vereinen,so dass das Coronavirus in Frieden die Menschen verlassen kann.Das ist die beste Methode, diese Krise aufzulösen.”

– Großmeister Wei Ling Yi

Aus tiefsten Herzen wendet sich Sifu Wei Ling Yi an uns alle, um unser Bewusstsein für die Lage auf der Erde, die uns alle betrifft, zu schärfen und zu entwickeln. Wei Ling Yi hat uns einen Brief geschrieben, den Ihr hier als PDF herunterladen könnt. Selten wie je zuvor spricht Sifu in aller Klarheit und Deutlichkeit darüber, wie wichtig es ist, die jetzige Situation auf der Welt ernst zu nehmen und sich die Ursachen und die Auswirkungen zu vergegenwärtigen. Das Coronavirus ist nur ein Beispiel dafür, wie sich die Situation auf der Erde zuspitzt. Von vielen Katastrophen in der Welt erfahren wir im Westen nur am Rande. Doch es gibt sie, und sie alle enthalten Botschaften und rufen uns dazu auf, innezuhalten und zu lernen, neue Wege zu gehen.

Brief von Wei Ling Yi zur Coronakrise, 20. März 2020

Download Brief Sifu Wei Ling Yi

Wir sind eine Welt, wir sind EINS

Der Ursprung allen Lebens ist in seiner Essenz gütig, erfüllt von großer Barmherzigkeit, von großem Mitgefühl und großer Liebe. Doch leider folgt die Menschheit nicht mehr den natürlichen Gesetzmäßigkeiten des Kosmos und der Natur, gleichwohl sie die grundlegenden Gesetze allen Lebens sind.

Obwohl Mutter Erde unser Zuhause ist, zeigen wir ihr gegenüber seit vielen Jahrzehnten wenig Respekt, Wertschätzung und Liebe. Wir haben den Blick und die Dankbarkeit für ihre Schönheit und ihre Kostbarkeiten verloren, für unseren Planeten, der uns bedingungslos alles schenkt, was wir für unser Leben, unsere Entwicklung, unser SEIN und unser Glück benötigen.


Der aktuelle YiXue-Seminarbetrieb

Wie alle öffentlichen Einrichtungen, so ist auch das YiXue-Bildungszentrum von der Corona-Krise betroffen. Alle YIXUE Seminare finden nun bis auf weiteres online statt – über den folgenden LINK kommt Ihr auf die aktuelle ONLINE Seminarseite https://yixue.de/yixue-online-events/

Worauf sollten wir jetzt besonders achten?

Nach wie vor ist es wichtig,  jegliches Risiko zu vermeiden, sich mit dem Virus zu infizieren. Sifu Wei Ling Yi bittet uns weiterhin darum, sich an die staatlichen Regelungen zu halten und die mittlerweile gut bekannten Hygienevorschriften einzuhalten, um Fürsorge und Prävention zu praktizieren. Nicht jeder, der erkrankt ist, spürt Symptome und ist gleichwohl potentieller Virus-Überträger. Deshalb ist Vorsicht in allen Altersstufen wichtig. Vor allem alte und kranke Menschen können durch eine Infektion lebensbedrohlich erkranken.

Was können wir tun?

Auch wenn Sifu uns alle unterstützt, so ist es jetzt besonders wichtig, in die Selbstverantwortung zu gehen und auf der Yin- und Yang-Ebene zu praktizieren und zu kultivieren. Wir können Sifu danken, dass er uns viele Methoden gelehrt hat, die es ermöglichen, zu jeder Zeit, an jedem Ort und selbst auf kleinstem Raum zu praktizieren. So können wir unsere Abwehrkraft stärken, unser Energieniveau erhöhen und in die Stille gehen, um uns zu regulieren und Ruhe, Optimismus und Hoffnung zu entwickeln und zu bewahren.

Die Übungen aus der YiXue-Praxis sind den meisten von Euch bekannt. Gleichwohl ist hier ein kurzer Überblick, über Übungen, die jetzt besonders geeignet sind.

  • Reissack
  • Verbeugungen
  • den roten Herzlotus öffnen und schließen
  • Sitzen auf dem Lotus
  • Stehen, Gehen & Schlafen auf dem Lotus
  • YiXue Mantra Ma Ya Hai rezitieren

Weltweite Energieübertragungtäglich um 21:00 Uhr für 11 Minuten

Zur 21 Uhr Meditation setzen wir uns in Stille auf den Lotus und verbinden uns mit Wei Ling Yi und der kosmischen Ursprungsenergie YiQi. Leise oder innerlich rezitieren wir das Schutzmantra ’Ma Ya Hai’. Das Mantra trägt die Kraft und Information, um Licht in die Welt zu senden, uns selbst, alle Lebewesen und die Umwelt zu harmonisieren und Katastrophen zu verhindern oder zu mildern. Je mehr Menschen gemeinsam rezitieren, desto größer ist die Wirkung. Text und Audio-Fassung siehe folgende Rubrik.

YIXUE Mantren für die Rezitation während der Corona-Krise

YixueMantra-MaYaHai

"YixueMantra-MaYaHai". Veröffentlicht: 2020.

Hier könnt Ihr das Mantra’Ma Ya Hai’ anhören

Ma Ya Hai

Der Ursprung allen Lebens ist in seiner Essenz gütig, erfüllt von großer Barmherzigkeit, von großem Mitgefühl und großer Liebe. Doch leider folgt die Menschheit nicht mehr den natürlichen Gesetzmäßigkeiten des Kosmos und der Natur, gleichwohl sie die grundlegenden Gesetze allen Lebens sind.

Obwohl Mutter Erde unser Zuhause ist, zeigen wir ihr gegenüber seit vielen Jahrzehnten wenig Respekt, Wertschätzung und Liebe. Wir haben den Blick und die Dankbarkeit für ihre Schönheit und ihre Kostbarkeiten verloren, für unseren Planeten, der uns bedingungslos alles schenkt, was wir für unser Leben, unsere Entwicklung, unser SEIN und unser Glück benötigen.


YiXue Mantren

Wang Sheng

Das Mantra WANG SHENG rezitieren wir vor allem in der jetzigen Zeit, um Menschen, die durch eine Corona-Infektion gestorben sind, zu unterstützen, damit sie die Erde in Frieden verlassen und ins Licht aufsteigen können. Das Mantra können wir auch dann rezitieren (49 Tage), wenn Verwandte, Freunde oder Bekannte gestorben sind. Eine gute Zeit, um das Mantra zu rezitieren ist morgens um 11 Uhr oder am Abend um 21 Uhr. Diese selbstlose Yin-Arbeit (Gong De) ermöglicht es uns, unser Herz zu öffnen und unser Kultivierungsniveau anzuheben.


Download Text Wang Sheng Mantra

YiXue Mantra_WangShengYiYu Zhou

"YiXue Mantra_WangShengYiYu Zhou". Veröffentlicht: 2020.

Hier könnt Ihr das Mantra’Wang Sheng’ anhören

"Mögen sich alle Lebewesen in Harmonie vereinen,so dass das Coronavirus in Frieden die Menschen verlassen kann.Das ist die beste Methode, diese Krise aufzulösen." Großmeister Wei Ling Yi