Internationales YiXue Art Festival

„Ein Geschenk des Himmels –

ein Geschenk von Wei Ling Yi  für den Frieden, die Schönheit der Erde,

 die Gesundheit und das Glück aller Lebewesen.

Das zweitägige YiXue Art Festival auf dem Potsdamer Platz mit Bühnenperformances, Kunstausstellung, Friedensmeditation & Mantren, Workshops und Mutter Erde Fest / Street Parade waren getragen vom Geist der Einheit und der Harmonie: Eine friedvolle und glückliche Festivalatmosphäre mit Dutzenden von Künstlern, die viele Menschen tief im Herzen berührte und die Kunst der Seele zum Vorschein brachte.

Ein Bericht von Jurina Harders:

Das Erste YiXue Art Festival am 25. & 26. August 2017 auf dem Potsdamer Platz, mitten in Berlin, inittiert durch Großmeister Wei Ling Yi, war ein besonders großer Erfolg in der Geschichte der YiXue. Wei Ling Yi konnte damit einen wichtigen und großartigen Meilenstein für die Entwicklung und Verbreitung der YiXue Kultur setzen.

Mit dem Ziel, die Information der Gesundheit, des Glücks für alle Menschen und der Schönheit der Erde und des Friedens in alle Länder zu verbreiten, kreierte Wei Ling Yi gemeinsam mit vielen Lotusfreunden, Künstlern, Gästen und Interessierten mit dem Festival eine einzigartige Plattform für seine weltweite energetische Regulierungsarbeit. Der Potsdamer Platz im Zentrum Berlins spielte für diese einzigartige Heil- und Energiearbeit von Wei Ling Yi eine ganz besonders wichtige Rolle. Dieser Platz repräsentiert die Mitte, das Herz Deutschlands und ein Platz von besonderer historischer Bedeutung: Er steht mit der Wiedervereinigung für den Frieden auf der Erde, zwischen allen Menschen und damit stellvertretend dafür, dass wir alle zu einer „großen Familie“ gehören. Viele Menschen haben am ehemaligen Grenzstreifen ihr Leben gelassen. Durch das YiXue Art Festival konnte Großmeister Wei Ling Yi durch seine geistige Kraft und Arbeit viele Seelen und alte Informationen, die an diesem ehemaligen Grenzort lagen, ins Licht bringen und die Information des Friedens der Gesundheit und des Glücks in alle Himmelsrichtungen heraus senden.

 „Es war”, so Wei Ling Yi, „der beste Platz für das Aufblühen des Lotus.”

Ein Ereignis ganz besonderer Art für viele Besucher und Teilnehmer und Kern des Festivals war „Die Nacht der Stille“ mit Friedensmeditation & YiXue Mantren, zu der hunderte von Menschen auf dem Potsdamer Platz zusammenkamen. In gemeinsamer Stille dankten wir der Erde und baten um Frieden und um die Entfaltung der einstigen, ursprünglichen Schönheit der Erde. Für 11 Minuten kehrte auf dem Potsdamer Platz mitten im Verkehr Berlins eine faszinierende tiefe Stille ein.

„Gesamt Berlin ist in die Stille gegangen“.

Mit dieser Stille konnte die Information von Frieden durch Wei Ling Yi in alle Himmelrichtungen fließen und in die ganze Welt herausgesendet werden.

„Der Himmel hat gelacht,

die Erde hat gelacht und alle Menschen

haben gelacht,“ so beschreibt Wei Ling Yi selbst diese berührenden Momente. 

Das International YiXue Art Festival wurde für viele Menschen zum Ausdruck eines neuen Bewusstseins und eines weiteren Schrittes in eine neue Dimension menschlicher Kultur; einer Kultur, in der wir uns mit der Kraft unseres Herzens und unseren innersten Kerns, der Seele, verbinden, um gemeinsam das Glück, die wahre Gesundheit und den Frieden auf Erden zu entfalten und zu verbreiten.“