Juni, 2019

18JunGanztägig22Das Glück der Lotustänze

Details

YiXue Tanzwoche für EinsteigerInnen und Fortgeschrittene 

zwei Intensivseminare mit Großmeister Wei Ling Yi

 

Tanz mit dem Tuch von 18. – 20. Juni
Lotusbegrüßungstanz 20. – 22. Juni
YiXue intern: Tanzprüfung 22. – 23. Juni

 

Die Seminare können einzeln oder als Gesamtpaket gebucht werden

Seminargebühr:199 Euro für beide Tänze, 99 Euro für einen Tanz

 

Die YiXue Lotustänze gehören zu den ältesten Formen des Tanzes sowie der Selbstkultivierung und sind eine wichtige Übungs- und Praxisform der YiXue Lehre. Alle Lotustänze sind von Großmeister Wei Ling Yi choreographiert und für alle Altersstufen sowie Männer und Frauen geeignet. Jeder Tanz enthält und trägt in sich eine tiefe Information und ein hohes Entwicklungspotential und unterstützt in seiner Ganzheitlichkeit gleichermaßen die Heilung von Körper, Herz und Seele. Die Bewegungen und die harmonische Musik der Tänze fördern die Öffnung und den Energiefluss im Körper, so dass sich innere Blockaden lösen können und Selbstheilungskräfte aktiviert werden. Der Geist kommt zur Ruhe, Freude und Glücksgefühle entwickeln sich.

 

Der Tanz mit dem Tuch

Der Tanz mit dem Tuch ist ein Tanz, der unser Herz öffnet, die Leichtigkeit in uns entwickelt und durch seine wunderschönen, öffnenden Bewegungen den Energiefluss in uns fördert. Er schenkt Freude und Glücksmomente und er kann uns zugleich in unserer Lebenskultivierung begleiten. Das Tuch, das wir bei diesem Tanz verwenden, ist gleichsam ein Symbol der Bewegung, der Öffnung und des Schließens, des Lebens Schenkens, der Verbindung mit dem Außen, als auch des nach Innen Schauens, um tiefe Erkenntnisse und Weisheit über uns Selbst zu erlangen.

Durch eine regelmäßige Praxis wird es zunehmend möglich, sich jeder einzelnen Bewegung hinzugeben, ihre Bedeutung zu erkennen und sich mehr und mehr mit dem Tuch zu vereinen, so dass es in der fortgeschrittenen Form möglich wird, in Einklang und in Harmonie mit Himmel und Erde zu schwingen. So öffnen wir uns für unser Selbst, können spielerisch Blockaden lösen und Emotionen ausleiten.

 

Der Lotusbegrüßungstanz

Der Lotusbegrüßungstanz gehört zu den ältesten Formen der Selbstkultivierung und symbolisiert spirituelles Wachstum auf dem Weg zur ganzheitlichen Entfaltung bis hin zur Erleuchtung.

Mit seinen ursprünglichen, heiligen Handzeichen (Mudras) lädt uns der Lotus-Begrüßungstanz zur Innenschau ein, denn sie spiegeln die Erforschung des Lebens eines Menschen in seinem kosmischen Dasein wider. So impliziert der Tanz Yin- und Yang Handzeichen, die sich im Laufe der Menschheitsgeschichte entwickelt haben. Es sind Zeichen der Dankbarkeit, des Mitgefühls, des Gebens und Nehmens. Wenn wir den Lotusbegrüßungstanz tanzen, praktizieren wir die wahre Form der Begrüßung. Mitgefühl zeigt sich und schenkt uns selbst und allen Lebewesen Schönheit und Glück. Durch eine zunehmend vertiefende Belehrung durch Wei Ling Yi wird es möglich, durch diesen besonderen Tanz neue Dimensionen der ganzheitlichen Entwicklung und vertiefende Erkenntnisse zu erschließen.

 

Auch „Neulinge“ sind herzlich willkommen. Wir werden Euch intensiv betreuen. Die Erfahrung hat gezeigt, dass auch Anfänger des Tanzes auf dem Qi-Feld und in der Gruppe die Formen leicht erlernen können.

Beitrag je Tanzseminar 99 Euro – Kost und Logis findet Ihr im Anmeldeformular

Anmeldung und Zimmerreservierung: M. Endriss FON 035242 – 4888 – 190 MAIL anmeldung@yixue.de

Informationen: Tanz mit dem Tuch:  I.-B. Andrzejewski FON 0531/12163542 MAIL info@feingold-atelier.de
Lotusbegrüßungstanz: P. Köbinger FON 08062 / 9223 MAIL petra.koebinger@web.de

 

ANREISE AB 16 UHR 


 

Bitte mitbringen:

  • Hausschuhe
  • Warme Kleidung für das Morgentraining im Garten
  • Tanzschläppchen und Tuch für Tuchtanz (soweit vorhanden)…das Tuch gib es auch im Lotusshop zu kaufen( bitte rechtzeitig bei Steffi in Nossen bestellen)
  • Helle oder weiße, gewaschene Kleidung für den Besuch im Pu Lian Tang (Meditationsraum), Sitzkissen und eine Decke für diejenigen, die auf dem Boden sitzen möchten. Es ist auch möglich, auf einem Stuhl zu sitzen. Geschenke für den Pu Lian Tang sind freiwillig und von Herzen: Kerzen, Süßes oder Salziges
  • Spende für den OpenAirLotusaltar: gute Teelichter, Räucherstäbchen (empfehlenswert Asia Laden), Obst, große Stumpen-Kerzen (doppelt) oder Süßigkeiten
  • Das YiXue Bildungszentrum wird gemeinnützig und ehrenamtlich getragen. Wir bitten daher alle TeilnehmerInnen, täglich in der Küche, in den Gemeinschaftsräumen/ Toiletten oder im Garten mitzuhelfen. Vielen Dank.

 

Zeit

Juni 18 (Dienstag) - 22 (Samstag)

X