november, 2018

10nov0:0023:59Zeremonie Chao DuSeelen ins Licht leiten

Event Details

Am 10. November 2018 veranstalten wir wieder die Zeremonie Chao Du – Seelen ins Licht leiten – an einem Wochenende mit der Globalen Energieregulierung für die Welt am 11.11. Um diese wertvolle Arbeit von Großmeister Wei Ling Yi zu unterstützen, seid Ihr alle ins YIXUE Bildungszentrum nach Nossen eingeladen. Die beiden Veranstaltungen können auch einzeln wahrgenommen werden. Beide Events sind auf Spendenbasis. Alle Interessierten sind herzlich willkommen. Bringt Eure Verwandten und Freunde mit. 

Die Zeremonie CHAO DU – „Seelen ins Licht leiten“ 

10. November Zeremoniebeginn 15 Uhr

Diese wichtige und außergewöhnliche Zeremonie widmet Großmeister Wei Ling vor allem verstorbenen Seelen. Es ist eine unermesslich große Chance und ein Geschenk, gemeinsam mit Großmeister Wei Ling Yi auf einem besonders hohen und spürbar feinen Energiefeld an dieser Feuer-Zeremonie teilnehmen zu können. Häufig fehlt es Menschen während des Sterbens an Kraft oder sie sind orientierungslos, weil sie zum Beispiel plötzlich aus dem Leben gerissen wurden wie durch Unfälle oder Katastrophen. Durch die kraftvollen, hohen Energieübertragungen von Wei Ling Yi während der Chao Du Zeremonie und das gemeinsame Singen von Mantren können wir verstorbenen Seelen helfen, ihre Kraft so weit zu erhöhen, dass sie die Orientierung und den Weg zurück ins Licht finden und weiter aufsteigen. „Diese Zeremonie“, so Wei Ling Yi, “ hat eine tiefe Bedeutung mit hohen Zielen. Sie kommt aus einer sehr alten Tradition und wird bis heute praktiziert. Symbolisch gesehen helfen die Kraft und die Energie des Feuers, dass verstorbene Seelen in den Himmel aufsteigen können“, so Wei Ling Yi. „Diese Zeremonie ist eine Methode, die immer weitergegeben wird und die niemals verloren geht. Es ist eine wunderbare und schöne Arbeit, weil wir für andere Lebewesen und auch für uns viel Gutes tun können.“

Auch für Freunde und Verwandte, die in Schwierigkeiten oder erkrankt sind, und für uns selbst können wir während der Chao Du-Zeremonie darum bitten, dass sich Probleme, Bitterkeiten und karmische Verstrickungen transformieren können. Wir können neben direkter Unterstützung für unsere Nahestehenden auch Wiedergutmachung leisten für Lebewesen wie Tiere, Pflanzen und Bäume, die wir verletzt oder gar getötet haben. Weiterhin besteht die Möglichkeit, dass wir auch Fehler, die wir in Träumen gemacht haben, auflösen können. „All das können wir ins Licht bringen“, so Wei Ling Yi. „Wenn wir für andere Lebewesen Gutes tun und auch unser eigenes Karma und unsere Fehler bereuen, transformieren und auflösen, dann harmonisieren wir damit sowohl unsere Seele als auch die der anderen. Das heißt, dass wir auch das Yin Feng Shui, das unsichtbare menschliche Feng Shui, unser persönliches Qi-Feld und Karma damit regulieren und klären können. „Wir werden es spüren, denn je klarer, gesünder und barmherziger wir werden, desto besser und leichter werden wir unsere Ziele erreichen.“

 

Die Veranstaltung ist auf Spendenbasis.

Weitere Informationen zu Chao Du erhaltet Ihr  bei
Susanne Ludwig, Tel. 08823 – 3068; Mobil 0171 – 4301231; Mail: s.ludwig@yixue.de

Anmeldung & Zimmerreservierung für das YiXue-Bildungszentrum
bei Marianne Endriss mit einer Mail unter anmeldung@yixue.de oder direkt über das Anmeldeformular, das Ihr auf der Home-Seite www.yixue.de herunterladen können.

 

Zur Vorbereitung der Energieregulierungen senden wir Euch folgende Informationen für die Teilnahme:

Bitte Folgendes mitbringen:

  1. Von jedem Teilnehmer:
  2. 1 Stumpenkerze – FarbeBlau- 15 cm hoch und mindestens 8 cm Durchmesser
  3. 7 Teelichter, die jeweils 4 Stunden brennen, Obst, Blumen, Öl (Speiseöl, um das Feuer zu schüren), alle Sorten von Getreide, Reis, Nudeln, Nüssen, Süßigkeiten, Räucherstäbchen. Die Menge der Gaben hängt davon ab, wie viele Wünsche wir für unsere Verstorbenen und lebenden Familienmitglieder, Freunde usw. haben. Warum? Die Seele und Geister können nicht essen, was die Menschen zu sich nehmen können. Sie erfahren aber durch den Rauch und den Duft eine große Unterstützung.
  1. Weiße Kleidung für die Meditation im Pu Lian Tang
  2. Bitte eigenes Sitzkissen und Decke für den Boden mitbringen. Aus hygienischen Gründen bitten wir Euch, keine Decken und Kissen aus den Schlafräumen und Zimmern zu verwenden. Wir bitten um Verständnis.
  3. Angemessene, warme Kleidung für die Zeremonie im Freien!
  4. Weitere Materialien für die Zeremonie werden vom Organisationsteam vor Ort besorgt und vorbreitet: Die Kosten werden auf alle Seminarteilnehmer umgelegt.

 

Time

(Saturday) 0:00 - 23:59

Date

10. November 2018

YIXUE BILDUNGSZENTRUMgemeinnützige GmbHSeminarweg 501683 Nossen
INFOS & KONTAKTTel: +49 35242 4888-0Fax: +49 35242 4888-29E-Mail: info@yixue.de
PRESSEKONTAKTYiXue BildungszentrumTel: +49 1575 610 205 3E-Mail: presse@yixue.de
X